Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

  • 1987

    Gründungsjahr von Anfabo, spezialisiert auf automatisches Präzisionsdrehen mit Sitz in Cogliate (MI).
  • 1988

    Beginn der Investitionen in Drehautomaten, Mehrfachspindler, Transfermaschinen, Waschanlagen usw.
  • 1997

    Umzug in den neuen Geschäftssitz mit einer Fläche von 1500 m² in Saronno (VA)
  • 1998

    Beginn der Investitionen in CNC-Formdreher und Langdreher mit mitlaufendem Spindelkopf
  • 2002

    Übernahme von Microingranaggi Arrighi, einem 1870 gegründeten, historischen Unternehmen, das im Bereich Mikro-Zahnradgetriebe führend war
  • 2003

     Beginn der Erweiterung der Abteilung Verzahnung, Veredelung, , Drehräumbearbeitung, Montage usw.
  • 2007

    Kauf einer Koordinaten-Messmaschine Werth Easy-Scope
  • 2008

    Kauf einer CNC-Abwälzfräsmaschine und -Schneckenfräsmaschine Monnier + Zahner MZ 130 CNC mit Lademagazin
  • 2009

    Kauf einer CNC-Verzahnungsmaschine Koepfer 160 mit Lademagazin
  • 2010

    Baubeginn neue Standort mit m² 5.000
  • 2011

    Umzug in den neuen Sitz in Caronno Pertusella (VA)
  • 2014

    Kauf einer CNC-Zahnradmessmaschine “Evolventimetro” MDM GMM40 und Einrichtung Messraum
  • 2014

     Kauf eines Langdrehautomats Citizen M32
  • 2016

    Kauf eines Formdrehautomats Nakamura-Tome Super NTY3
  • 2016

    Kauf einer Universal-Rundschleifmaschine Studer Favorit
  • 2017

    Kauf eines neuen Verzahnungscenters Affolter AF110 mit Ladermagazin (erstes und bisher einziges in Italien)
  • 2018

    Anfabo wird Industrie 4.0
  • 2018

    Kauf eines Langdrehautomats HANWHA XD16

  • 2019

    Kauf eines Langdrehautomats HANWHA XD20

  • 2019

    Kauf eines Formdrehautomats MIYANO BNA42

  • 2020

    Kauf vertikale automatische Lager MODULA